Antijagdtraining

Anti-Jagdtraining

Hase da?…. Hund weg!

Stehst Du öfter mal alleine im Wald oder Feld, weil Dein Hund einen Hasen hetzt oder eine Rehspur verfolgt? Keine Sorge, für ein Antijagdtraining ist es nie zu spät.

Normales Jagdverhalten

Das wichtigste vorweg: Man kann einem Hund, der jagd, das Jagen nicht abtrainieren, das gehört zu seiner Natur. Man kann aber trainieren, dass der Vierbeiner kontrolierter und lenkbarer beim Anblick von Wild wird und das Hetzverhalten in den Hintergrund rückt.

Umlenken statt unterdrücken

Grundlage für ein erfolgreiches Antijagdtraining ist, dass der Hund lernt, sich an seinem Besitzer zu orientieren, sich nicht zu weit von ihm zu entfernen, und vermehrt eigenständig auf seinen Menschen achtet. Jagende Hunde müssen lernen sich zu kontrolieren, sich mehr zurück nehmen, den Anblick von Wild aus halten und nicht sofort hinterher hetzen. Hierfür ist es wichtig, dass der Hund und sein Mensch zusammen arbeiten und nicht gegeneinander. Dazu gehört auch eine sinvolle Beschäftigung, die den individuellen Bedürfnissen des Hundes Rechnung trägt. Wenn der Hund durch passende Auslastung seine Bedürfnisse ausleben darf, wird ihm das Training einfacher fallen, der Mensch rückt mehr in den Fokus und er wird sich leichter zurück nehmen können.

Mögliche Trainingsinhalte beim Antijagdtraining

  • Bindungsarbeit
  • Rückruftraining
  • Radiustraining
  • Impuls - Frustrationskontrolle
  • Orientierung am Menschen
  • Entspannungstraining
  • Schleppleinentraining
  • Anzeigen von Wild
  • Erlernen nützlicher Signale
  • alternative Auslastungsmöglichkeiten
  • Beschäftigungsmöglichkeiten

Voraussetzungen

  • Dein Hund ausreichend geimpft, versichert und gesund ist
  • Läufige Hündinnen können nicht am Training teilnehmen.
  • Dein Hund sich in Anwesenheit mit weiteren Mensch Hund Teams wohl fühlt

    Trainer

    Eva Lackemeinen

    Termin

    Dienstag
    ab 26.03.19 17:30 - 18:30

    Ort

    Waltrop
    Lünen

    Preis

    10x zu 60 Min.
    150 €

    Teilnehmer

    max. 6

    Du möchtest Dich und Deinen Hund zum Antijagdtraining anmelden?

    Dann klicke hier :